Josh Smith live in Dortmund

Datum 22.09.2018
Location

Blue Notez Club
Joseph-Cremer-Str. 25
44141 Dortmund

Beginn 20:00Uhr
Tickets
Facebook

Mit 13 griff Josh Smith bei den Rhino Cats in die Saiten, spielte Gigs mit Blues-Helden wie Jimmy Thackery, Johnny Copeland oder Lucky Peterson, und konnte mit 15 schon auf zwei Alben in der Discografie verweisen. Lange galt Josh neben Jonny Lang und Kenny Wayne Shepherd als einer der neuen Wunderknaben des Blues. Inzwischen ist Josh selber fast 40, und wie ein guter Whiskey von Jahr zu Jahr gereift, markanter und dabei vor allem geschmeidiger geworden.

Das Feuer und die Leidenschaft waren schon immer da und so hat sich der in L.A. lebende Smith über die Jahre vom jungen Wilden des Blues zum versierten, technisch perfekten Gitarrist, zum stimmgewaltigen und facettenreichen Blues-Shouter, zu einem exzellenten Songschreiber und zum erfahrenen Produzenten entwickelt. Ein Reifeprozess der mit „Burn To Grow“, seinem brandneuen Album, das am 16. August veröffentlicht wird, seinen vorläufigen Höhepunkt findet.

Nie war Josh Smith musikalisch vielschichtiger, und bei all dieser Vielfalt, trotzdem so erkennbar typisch Josh Smith, als auf diesem neuen Album. Die Entwicklung vom Blues-Rock-Gitarristen, hin zum Allrounder, der mit Bläsern seinen Sound facettenreicher gestaltet, Soul und Jazz in seinen Sound einfließen lässt, deutete sich schon auf den beiden Vorgänger-Alben „Don`t Give Up On Me“ (2012) und „Over Your Head“ (2015) an. Die Arbeit mit musikalischen Größen wie Raphael Saadiq, Mick Jagger, Joe Bonamassa, Charlie Musselwhite und anderen hat sicherlich über die Jahre dazu beigetragen, das der Kalifornier diese selbstbewusste Gelassenheit entwickeln könnte, die das aktuelle Album ausstrahlt.

Als Gitarrist hat Smith längst ein Stadium erreicht, in dem er sich nicht mehr permanent in den Vordergrund spielen muss. Smith weiß Akzente zu setzen und Spannungsbögen aufzubauen, ohne dabei den Hörer zu überrollen